HEIKESIEGEL
Künstler- & Kulturmanagement
Heike Siegel
Kleenerich 1-3
D-54589 Stadtkyll

Telefon: +49 (0)6597 127 98 10
Mobil:    +49 (0)151/588 891 98
heikesiegel@heikesiegel.com

MICHAEL ELSENER

Michael Elsener, geboren 1985 in Zug / Schweiz: Bereits mit 14 Jahren erkennen Klassenkameraden sein komödiantisches Talent und melden Michael im Duo mit einem Freund zu einem Talentwettbewerb an. Der Freund springt eine Woche vorher ab, Michael zieht es alleine durch. Mit einem Stand Up zum Mensa-Essen und Parodien auf seinen Rektor gewinnt er den Jury- und den Publikumspreis. Mit 22 Jahren spielt  er  im Rahmen von „10 x 10“, einem Schweizer Format für Neuentdeckungen, bei  der Künstlerbörse in Thun. Von da an geht sein Weg steil bergauf. In kürzester Zeit füllt er die großen Säle in der Schweiz mit seinem ersten Programm „copy & paste“. Er gewinnt den Schweizer Showpreis Prix Walo in der Sparte Kabarett.


An der Universität Zürich studiert Elsener Politikwissenschaft und arbeitet nebenbei als Journalist fürs Schweizer Radio. Er wird Praktikant in der Redaktion von „Die Anstalt“ und bei „The Daily Show with Jon Stewart“. Seit 2012 zieht es ihn immer wieder für Auftritte in die Comedy Clubs von New York.


Michael Elsener entwickelt innovative Comedy Formate. Beispielsweise den “Debattierclub”, in dem sich gestandene Politgrößen in Debatten mit den von Elsener festgelegten, neuen, spielerischen Regeln schlagen müssen.  Er zeigt damit dem Publikum, wie man lässig und heiter politisch sein kann. Ein weiteres Format ist der “Langweilige Fotoabend”, bei dem vier Prominente Lügengeschichten über ihre Ferien improvisieren müssen, und Michael Elsener dabei gnadenlos nachhakt. Seit neuestem gibt er den intelligenten und charmanten Talk-Master bei “Die Gute Nacht Show“: Eine  Bühnen Late Night Talk Show nach amerikanischem Vorbild, bei der sich die erste Garde der Schweizer Politik und Unterhaltung Gute Nacht sagt.


2012 absolviert er einen erfolgreichen Auftritt bei der Kulturbörse in Freiburg mit seinem Programm SCHLARAFFENLAND. Er wird in der Folge in Deutschland gebucht und gleich nominiert für den Hamburger Comedy Pokal, die Tuttlinger Krähe und die St. Ingberter Pfanne. 2013 gewinnt er den Kabarett Kaktus, 2014 landet er im Finale des PRIX PANTHEON. Er ist zu Gast im BR TV in der Sendung „schlachthof”, bei Nigthwash-TV, NDR "Comedy Contest" sowie wiederholt im BR "Vereinsheim Schwabing" und in den “BrettlSpitzen“ des BR Hörfunks. In der Schweiz steht Michael Elsener immer wieder für die meist gesehene Late Night Show „Giacobbo/Müller“ vor der Kamera und hat eine eigene wöchentliche Kolumne im Radio SRF.


Ende November 2016 hat Elsener mit seinem in der Schweiz bereits sehr erfolgreichen Programm MEDIENGEIL seine Deutschlandpremiere in der Münchner Lach- & Schießgesellschaft. Gemeinsam mit einem Regisseur hat Michael Elsener für Deutschland eine eigene, neue Inszenierung dieses Programms erarbeitet.